Viewing: GLÜCKSFELLE

ANGY – Wir freuen uns! – Angy ist in Ihr neues Zuhause umgezogen!

By on 8. April 2014

Angyal stammt aus Ungarn. Zusammen mit ihrer Schwester Tünder wurde sie auf der Strasse aufgegriffen – niemand vermisste die beiden Kleinen. Auf einem Tierschutzhof wurden sie aufgepeppelt, entwurmt und geimpft und jetzt konnten sie nach Deutschland reisen. Tünder gleich in

HAPPY STORY: ZANSIBAR – hat ihr Kuschelkörbchen gefunden!

By on 8. April 2014

Zansibar ist ein sensibles,dabei aber doch sehr freundliches und aufgeschlossenes Hundemädchen. Mittlerweile ist sie knapp 60 cm groß und den Schrecken, den sie durchlebt hat merkt man ihr nicht mehr an. Zansibar wurde im Alter von 8 – 9 Monaten

HAPPY NEWS: NOKEDLI – blonde Zuckerschnauze ist in ihr Zuhause umgezogen!

By on 6. April 2014

Die süße, kleine Nokedli macht ihrem Namen alle Ehre: Nokedli heißt Nockerl – eine Süßespeise. Sie ist auf ihrer Pflegestelle in der Nähe von Wilhelmshaven angekommen. Sie ist ein gaaaanz liebes Mädchen und hat hier jeden schwanzwedelnd begrüßt und sich

HAPPY NEWS: TÜNDER hat ihr Zuhause gefunden!

By on 8. März 2014

Hallo mein Name ist Tünder , und ich bin auf der Suche nach einem Zuhause, nach Menschen, die mich lieb haben und mit denen ich mein weiteres Leben verbringen kann! Ich bin auf der Straße in einem kleinen Ort bei Budapest

HAPPY NEWS: PANNI ist zu einer tollen Familie umgezogen!

By on 8. März 2014

Panni ist 3 Jahre alt und eine typische Vizslahündin. Sensibel, lieb, sehr menschenbezogen und sozial. Dabei sehr klug und lernwillig. Panni lebt auf dem Tierschutzhof Tordaszoo bei Budapest in Ungarn. Ihre Besitzer hatten das Interessen an Panni – überhaupt an einem

EZÜST – Wunderschöner, verschmuster und anhänglicher Jungkater

By on 1. März 2014

Ezüst Lebensanfang stand unter keinem guten Stern, als kleiner Kater wurde er von Krisztina in einem Straßengraben gefunden. Jämmerlich wimmernd, völlig durchnässt, unterernährt und ausgekühlt hockte er dort – einfach ein Jammerbild.  Von anderen Katzen keine Spur! In der Ordination zeigte