CICERO – So unglaublich lieb – und dennoch auf der Suche nach seinem Kuschelzuhause!

By on 1. März 2014

 

Keiner weiß eigentlich so genau, was ich alles erleben musste. Mit Verletzungen, mißtrauisch und zurückhaltend hat man mich aus der Tötungsstation gerettet. Dann aber habe ich hier Ruhe gefunden. Ich habe beobachtet, dass hier Menschen sind, die meine Verletzungen liebevoll versorgen und auch meiner Seele helfen wollen, zu heilen.

Und das tut sie! Ich habe inzwischen wieder Vertrauen gefasst, spiele gerne und liebe es, Menschen und Hunde um mich zu haben. Ich lerne gerne gemeinsam mti meinen Menschen neue Aufgaben, bin aktiv und freue mich, wenn ich mich bewegen kann, natürlich immer in der Nähe der Menschen!
Was ich mir jetzt noch wünsche? Jetzt, nachdem ich weiß, dass es ein neues, tolles Leben für mich gibt, möchte ich, dass es sobald wie möglich anfängt! Daher wünsche ich mir eine eigene, liebe Familie, die mir zeigt, was Leben heißt und der ich zeigen kann, was ich inzwischen alles gelernt hab! Na, was ist, rufst Du an?

Weitere Infos oder/und Fotos findet ihr auch unter:

Rasse: Schäferhund-Mix
Alter : Ca. 7-8 Jahre
Geschlecht: Rüde
Farbe: Schwarz – braun
Schulterhöhe: ca 55 cm
Aufenthaltsort Pension Tordaszoo in Ungarn, Nähe Budapest
Ausreise Ausreisebereit, gechipt, geimpft, gültiger EU-Ausweis
Gesundheit Gesund, keine Krankheiten bekannt, kastriert
Charakter:  menschenbezogen, verschmust – leidet sehr ohne seine Menschen!
Ciceros Geschichte im Fellgesichter-Forum

Hier geht’s zu Ihrer Geschichte und mehr Bildern im Forum

Kontakt/Ansprechpartner der Vermittlung: Fellgesichter e.V.
Barbara Braehmer Tel. +49-2224-9883751 oder +49-171-5510750
b.braehmer@fellgesichter.eu
oder
Sigrid Werry Tel.+49-4421-54826 oder +49-174-3292759
s.werry@fellgesichter.eu






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Um CAPTCHA zu verwenden musst du das Really Simple CAPTCHA-Plugin installieren.

 

Comments

Be the first to comment.

Kommentar verfassen